Verkaufsbedingungen

Präambel

Sie sind mit dieser Website über die URL https://www.by-ekobo.com verbunden. Diese Website (zusammen mit allen anderen Webseiten oder Dokumenten, auf die darauf verwiesen wird) (nachfolgend "Website") ist Eigentum der EKOBO SAS (nachfolgend "Ekobo").

Ekobo ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft, die im Registre du Commerce et des Sociétés d'Avignon (RCS) unter der Nummer 451 665 780 eingetragen ist. Ihr eingetragener Firmensitz lautet: at:

EKOBO SAS.
40 rue Alexandre Dumas, 75011 Paris
Telefon: +33 (0) 1 88 33 84 55

Jede Bestellung bezüglich eines oder mehrerer auf der Website angebotener Produkte (nachfolgend "Produkt(e)") setzt die vorherige Konsultation der folgenden Verkaufsbedingungen (nachfolgend "Geschäftsbedingungen") voraus. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeuten "wir" und "uns" Ekobo und "Sie" und "Ihr" bedeutet Sie als Kunde (im Folgenden "Kunde"). Der Kunde und Ekobo werden im Folgenden gemeinsam als "Parteien" bezeichnet.
Der Kunde erklärt, dass er die Fähigkeit hat, unter den folgenden Bedingungen zu handeln und insbesondere mindestens achtzehn (18) Jahre alt ist und nicht unter Vormundschaft oder Kuratel steht.

Mit der Bestellung eines der Ekobo-Produkte erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und zusammen mit Ihrer Bestellung (im Folgenden "Bestellung") bildet dies den gesamten Vertrag zwischen den Parteien über die Lieferung von Produkten. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung über unsere Website aufgeben, und drucken Sie eine Kopie der geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus, damit Sie sie später nachlesen können.

Ihr Bestätigungsklick" nach dem Ausfüllen Ihrer Bestellung stellt eine unwiderrufliche Annahme der Anwendbarkeit der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Der Bestätigungsklick" drückt Ihre endgültige Zustimmung zum Vertrag mit Ekobo für die ausgewählten Produkte aus.

Sie können unseren Kundendienst mit Ihren Fragen oder Kommentaren per E-Mail oder Telefon unter der folgenden Adresse und Telefonnummer erreichen:

E-Mail: ekobo@by-ekobo.com
Telefon: +33 (0) 970 440 550.

Die Kommunikation erfolgt in französischer oder englischer Sprache, und wir helfen Ihnen gerne auf jede erdenkliche Weise.

Artikel 1 - Gegenstand

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen definieren die vertraglichen Beziehungen zwischen Ekobo und den Kunden im Rahmen des Fernabsatzes der auf der Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die Beziehung zwischen Ekobo und den Kunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nicht geändert werden, es sei denn, dass wir vor der Veranstaltung schriftlich oder per E-Mail zustimmen. Die Parteien sind nur an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden, die am Tag der Bestellung online sind. Ekobo behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

Artikel 2 - Die Deckung des Angebots

Das geographische Gebiet, das von der Website abgedeckt wird, ist derzeit auf die folgenden europäischen Länder beschränkt: Frankreich, Belgien, Deutschland, Holland, Italien, Luxemburg, Spanien, Schweiz und Vereinigtes Königreich.

Für jedes andere geographische Gebiet können Sie sich gerne an uns wenden.

Artikel 3 - Produkte und Dienstleistungen

Bei den von Ekobo angebotenen Produkten und Dienstleistungen handelt es sich ausschließlich um solche, die von Zeit zu Zeit auf der Website angezeigt und angeboten werden.

Die Produkte werden so genau wie möglich beschrieben und angezeigt und sind oft mit einer Beschreibung ihrer wesentlichen Merkmale versehen. Die Produktfotos entsprechen so genau wie möglich den Originalprodukten, garantieren aber keine völlige Übereinstimmung mit diesen, insbesondere was die Farben betrifft. Die Fotografien sind unverbindlich.

Im Falle eines Fehlers oder einer Auslassung in Bezug auf Beschreibung, Darstellung, Fotos oder Farbe der Produkte kann Ekobo nicht haftbar gemacht werden.

Artikel 4 - Preise und Lieferkosten

Der Preis der Produkte entspricht dem auf unserer Website von Zeit zu Zeit angegebenen Preis, außer im Falle eines offensichtlichen Fehlers, z.B. € 0.

Die Produktpreise werden in Euro (€) einschließlich der Mehrwertsteuer zu dem bei Abschluss der Bestellung geltenden Satz angezeigt.

Die Preise enthalten keine Lieferkosten (Versand- und Verpackungskosten gemäß den entsprechenden Tarifen). Diese Lieferkosten werden auf dem Bestellformular vor der endgültigen Auftragsbestätigung angegeben.

Die Bestellungen der Kunden, die in einem Land außerhalb der Europäischen Union oder im DOM TOM ansässig sind, können Zöllen und/oder anderen möglichen Steuern unterliegen, die vom Kunden zu zahlen sind. Bitte beachten Sie, dass Ekobo nicht in der Lage ist, den Betrag solcher Steuern im Voraus zu bestimmen, falls es solche Steuern gibt. In diesem Zusammenhang wird dem Kunden empfohlen, sich mit dem nationalen Zollamt in Verbindung zu setzen, um die neuesten geltenden lokalen Anforderungen zu überprüfen.

Ekobo wird eine Rechnung für den Kunden erstellen, die zum Zeitpunkt der Lieferung ausgehändigt wird.

Artikel 5 - Auftragserteilung

Mit der Bestellung über die Website stimmt der Kunde den Preisen und der Beschreibung der Produkte zu. Jedes Bestellformular, das durch den Bestätigungsklick" digital unterschrieben wird, ist eine unwiderrufliche vertragliche Verpflichtung des Kunden und kann nur in begrenzten Situationen zurückgezogen werden.

Mit der Bestätigung der Bestellung akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Abschluss des Kaufvertrages zwischen den Parteien.

Ekobo behält sich das Recht vor, nützliche Änderungen der Produkte vorzunehmen und diese ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Jegliche Änderungen des Bestellformulars können nur dann berücksichtigt werden, wenn Ekobo vor der Expedition eines der Produkte, die Gegenstand der Bestellung sind, ordnungsgemäß in schriftlicher Form benachrichtigt wurde.

Artikel 6 - Bestätigung der Bestellung

Der Auftrag gilt als endgültig, wenn der Kunde eine Auftragsbestätigung (nachfolgend "Auftragsbestätigung") erhält. Die Auftragsbestätigung gilt als Annahme des Auftrags und der Transaktion.

Die Auftragsbestätigung enthält alle wesentlichen Bestandteile der Bestellung (bestellte Produkte, Preise, Lieferkosten).

Ekobo behält sich das Recht vor, die Bestellung des Kunden im Falle einer Nichtzahlung, einer falschen Lieferadresse oder anderer Probleme auf seinem Konto einzufrieren, bis das Problem gelöst ist.

Sollte eines der bestellten Produkte vollständig und nicht ab Lager lieferbar sein (vorübergehende Nichtverfügbarkeit oder Ausverkauf), erhält der Kunde eine separate E-Mail, die ihn über diese Nichtverfügbarkeit informiert. Ist das Produkt ausverkauft, wird es storniert und aus der jeweiligen Bestellung entfernt, und der Kunde erhält für diese Produkte eine vollständige Rückerstattung. Der Rest der Bestellung bleibt fest und endgültig.

Artikel 7 - Bezahlung

Die Gesamtzahlung des Preises ist ab dem Zeitpunkt der Fertigstellung der Bestellung durch den Bestätigungsklick" fällig.

Der vom Kunden zu zahlende Preis ist derjenige, der zum Zeitpunkt des Abschlusses der Bestellung auf der Website angezeigt wurde. Der Kunde verpflichtet sich, den gesamten vereinbarten Preis für die bestellten Produkte zu zahlen (Produktpreis und Lieferpreis).

Der Kunde hat die Möglichkeit, die Bestellung ausschließlich mit einer Kreditkarte (Visa, Eurocard/Mastercard) oder mit einem PayPal-Konto zu bezahlen. Der Kunde garantiert, dass er bei der Bestellung von Produkten über die erforderliche Berechtigung zur Zahlung per Kreditkarte verfügt.

Der Kunde kann mit den möglichen zusätzlichen Kosten belastet werden, die durch die Verwendung einer ausländischen Zahlungskarte entstehen. Bitte beachten Sie, dass Ekobo nicht in der Lage ist, die Höhe solcher Gebühren im Voraus zu bestimmen. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit Ihrer Bank in Verbindung, um Informationen über die geltenden Wechselkurse und/oder Wechselkursprovisionen zu erhalten.

Ekobo behält sich das Recht vor, die Zahlungsbedingungen jederzeit zu ändern.

Artikel 8 - Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die Adresse, die der Kunde bei Abschluss der Bestellung angegeben hat.

Wir sind bestrebt, die Bestellungen bis zu dem auf der Website angegebenen ungefähren Liefertermin oder innerhalb der in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferfrist oder, falls kein Liefertermin angegeben ist, innerhalb einer angemessenen Frist ab dem Datum der Auftragsbestätigung zu erfüllen, es sei denn, es liegen Umstände vor, die uns daran hindern, dies zu tun. Normale Lieferzeiten gelten nicht für nicht verfügbare Produkte oder spezielle Vereinbarungen zwischen den Parteien.

Im Falle ausverkaufter oder nicht verfügbarer Produkte verpflichtet sich Ekobo, seine Kunden so früh wie möglich zu informieren und die ungefähre Verfügbarkeitsdauer anzugeben. Nach Erhalt der Information hat der Kunde die Möglichkeit, entweder auf die Wiederverfügbarkeit des Produkts zu warten oder die Rückerstattung des nicht verfügbaren Produkts zu erhalten.

Für verspätete Lieferungen wird in jedem Fall keine Entschädigung angeboten.

Artikel 9 - Übertragung der Haftung

Die Produkte werden ab dem Zeitpunkt der Lieferung auf das Risiko des Kunden für Verlust oder Beschädigung ausgesetzt.

Artikel 10 - Höhere Gewalt

Im Falle von höherer Gewalt ist Ekobo von seiner Verpflichtung befreit. Höhere Gewalt wird definiert als ganzer oder teilweiser Streik innerhalb oder außerhalb von Ekobo, Blockade von Transport- oder Liefermitteln, teilweise oder vollständige Zerstörung der Produktionsstätten, Einrichtungen oder andere, staatliche oder gesetzliche Einschränkungen, Computerausfälle, Blockierung der Telekommunikation einschließlich der Netzwerke wie Internet oder jedes andere zufällige Ereignis, das Ekobo daran hindert, seine Verpflichtungen ganz oder teilweise zu erfüllen.

Artikel 11 - Quittung


Zum Zeitpunkt der Lieferung muss der Kunde die Konformität und den Zustand der Produkte überprüfen.

Im Falle von Lieferverzögerungen, Schäden oder Verlusten, die durch den Spediteur verursacht wurden, muss sich der Kunde mit dem Spediteur in Verbindung setzen und Ekobo kann nicht für die Verspätungen, Schäden oder Verluste, die durch den Spediteur verursacht wurden, haftbar gemacht werden.

Ekobo empfiehlt seinen Kunden, die gelieferten Produkte vor der Unterzeichnung der Empfangsbestätigung des Pakets zu überprüfen. Wenn der Kunde Mängel feststellt, muss er die Lieferung ablehnen oder einen schriftlichen, genauen und datierten Vorbehalt äußern. Die Reservierung muss vom Spediteur mit einem Einschreiben mit Empfangsbestätigung bestätigt werden und eine Kopie muss Ekobo übergeben werden.

Artikel 12 - Verlorene Pakete

Ekobo empfiehlt seinen Kunden, eine Lieferart mit Versicherung zu wählen, die den Verlust oder die Veränderung der Pakete abdeckt.
In dem Fall, dass der Kunde eine Lieferungsart ohne Versicherung gewählt hat, ist Ekobo nicht verpflichtet, die verlorenen Produkte zu erstatten.

Artikel 13 - Nicht abgeholte Pakete

Werden die Pakete nicht vom Kunden abgeholt, werden sie an Ekobo zurückgeschickt. Falls der Kunde die Produkte wieder verschickt haben möchte, muss er die Versandkosten übernehmen.

Artikel 14 - Reklamationen wegen Nicht-Konformität

Reklamationen, die die Nichtübereinstimmung der Produkte mit der Bestellung betreffen, müssen in schriftlicher, genauer und präziser Form direkt an Ekobo gerichtet werden, direkt nach der Lieferung des/der Pakete(s). Der Kunde ist verpflichtet, die Original-Produktverpackung und den Versandschein aufzubewahren.

Im Falle eines Fehlers bezüglich der Produkte muss der Kunde die Produkte innerhalb von sieben (7) Tagen nach Erhalt der Bestellung an Ekobo zurücksenden, vorausgesetzt, dass die Produkte in der Originalverpackung und im Originalzustand sind, zusammen mit den Begleitdokumenten. Die Lieferkosten werden von Ekobo erstattet.

Ab Erhalt der zurückgesandten Produkte und in schriftlicher Form werden die Produkte ersetzt und auf Kosten von Ekobo an den Kunden geschickt, es sei denn, die Produkte sind ausverkauft oder nicht mehr erhältlich. In diesem Fall verpflichtet sich Ekobo, dem Kunden den Produktpreis zu erstatten.

Artikel 15 - Rücktrittsrecht

Der Kunde kann innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Erhalts des Pakets vom Vertrag zurücktreten. In diesem Zusammenhang hat der Kunde das Recht auf eine vollständige Rückerstattung des Bestellpreises für das/die erstattete(n) Produkt(e). Der Kunde ist nicht verpflichtet, seinen Rücktrittswunsch zu begründen, aber er muss Ekobo telefonisch oder per E-Mail kontaktieren, um seine Absicht mitzuteilen.

Nach Überprüfung wird dem Kunden eine Rückgabenummer zugeteilt. Nach Erhalt einer Rückgabenummer hat der Kunde 14 Tage Zeit, die Produkte mit der Rückgabenummer an Ekobo zurückzuschicken. Ohne die Rückgabenummer wird keine Rückgabe berücksichtigt.

Die Produkte müssen in der Originalverpackung und im Originalzustand sowie mit eventuellem Zubehör und Dokumentation zurückgeschickt werden. Das Produkt darf nicht verwendet werden, darf nicht beschädigt sein und muss sich in dem Zustand befinden, in dem es an den Kunden geliefert wurde.

Der Kunde trägt nur die direkten Kosten für die Rücksendung der Produkte und ist für die Organisation des Transports verantwortlich. Ekobo erstattet dem Kunden innerhalb einer maximalen Rückzahlungsfrist von 14 Tagen den vollen Bestellpreis zurück.

Ekobo erstattet dem Kunden die Kosten für das/die Produkt(e) mit derselben Zahlungsmethode, die der Kunde an Ekobo gezahlt hat.

Ekobo behält sich das Recht vor, den Produktpreis nicht zu erstatten, wenn das Produkt/die Produkte verschlechtert werden.

Artikel 16 - Garantien

Alle von Ekobo verkauften Produkte unterliegen strengen Qualitätskontrollen.
Dennoch und trotz unserer großen Sorgfalt können sich einige Artikel als fehlerhaft erweisen. In einem solchen Fall wird der Kunde gebeten, sich mit Ekobo in Verbindung zu setzen und die Art des Mangels anzugeben.

Das defekte Produkt wird gegen ein identisches Produkt ausgetauscht und dem Kunden auf Kosten von Ekobo zugeschickt, es sei denn, die Produkte sind ausverkauft oder nicht mehr erhältlich. In diesem Fall verpflichtet sich Ekobo, den Produktpreis zu erstatten.

Die Garantie bezieht sich nicht auf Mängel oder Verschlechterungen, die durch einen natürlichen Riss oder durch einen dem Produkt nicht innewohnenden Unfall (fehlerhafte Pflege, anormale Nutzung) verursacht wurden.

Bei Fragen wird dem Kunden empfohlen, Ekobo anzurufen oder eine E-Mail zu senden.

Article 17 – Haftung

Ekobo verpflichtet sich, sich im Verkaufsprozess nach besten Kräften zu bemühen.

Ekobo kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen auf ein unvorhersehbares und unüberwindbares Ereignis zurückzuführen ist, das von einem Dritten im Rahmen des Vertrags oder durch einen Fall höherer Gewalt verursacht wurde.

Ebenso kann Ekobo nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden haftbar gemacht werden, die durch die Nutzung des Internet-Netzwerks, d.h. durch eine Unterbrechung des Dienstes, ein Eindringen von außen oder das Vorhandensein von Computerviren, verursacht werden.

Ekobo kann nicht für die Verletzung einer Bestimmung, die im Land des Kunden in Kraft wäre, auf die sie ihre Aktivitäten nicht aktiv ausgerichtet hätte, durch Marketingmaßnahmen haftbar gemacht werden.

Artikel 18 - Änderungen und Verbesserungen

Ekobo behält sich das Recht vor, Änderungen an den Produkten vorzunehmen, die nach Angaben von Ekobo oder des Herstellers die Qualität der Produkte verbessern, ohne sich mit den Kunden in Verbindung setzen zu müssen.

Artikel 19 - Persönliche Daten

In dem Bemühen, seine Verpflichtungen effizient zu erfüllen, muss Ekobo bestimmte persönliche Informationen über den Kunden sammeln (z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Wohnadresse und Kreditkartennummer).

Wenn der Kunde seine persönlichen Daten an Ekobo weitergibt, kann der Kunde E-Mails zur Bestätigung seiner Bestellungen erhalten und Ekobo kann die Bestellungen bearbeiten.

Der Kunde hat das Recht, die ihn betreffenden Informationen gegenüber Ekobo einzusehen, zu ändern und zu löschen, indem er sich per Post oder E-Mail an den Ekobo-Kundendienst wendet.

Der Kunde kann sich ausdrücklich dafür entscheiden, Angebote von Ekobo sowie von anderen Unternehmen oder Handelspartnern zu erhalten. Wenn er solche Angebote nicht erhalten möchte, kann der Kunde Ekobo per Post oder E-Mail informieren.

Ekobo bemüht sich, die Vertraulichkeit und Sicherheit der übermittelten Daten zu gewährleisten. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Website einen sicheren Zahlungsmodus verwendet, der Secure Socket Layer (SSL) genannt wird.

Artikel 20 - Hyperlinks

Ekobo kann Hyperlinks zu anderen Websites oder anderen Internetquellen anzeigen.
Ekobo ist nicht in der Lage, diese Websites oder externen Quellen zu kontrollieren.

Artikel 21 - Geistiges Eigentum

Der gesamte Inhalt und die Website sind durch die Gesetze über geistiges Eigentum geschützt.

Die Urheberrechte, Marken, Logos und Designs, registriert oder nicht, die auf der Website angezeigt werden, gehören ausschließlich und exklusiv Ekobo oder seinen Partnern.

Ihre Offenlegung über die Website stellt keine von Ekobo gewährte Lizenz oder ein Recht zur Nutzung der genannten geistigen Eigentumsrechte dar. Sie können daher nicht verwendet werden, ohne dass es sich um Fälschungen handelt.

Es ist strengstens verboten, Dokumente oder Produkte, die von der Website stammen, in irgendeiner Weise zu kopieren, zu reproduzieren, herunterzuladen, zu versenden, zu übertragen oder zu verteilen.

Bestimmte Downloads sind jedoch unter den folgenden Ausnahmefällen erlaubt: Es ist möglich, eine Kopie dieser Dokumente auf einen Computer für einen streng persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch herunterzuladen, vorausgesetzt, der Kunde ändert die Informationen nicht und hält die Urheberrechte und andere Eigentumshinweise intakt. Die Änderung oder der Missbrauch dieser Dokumente stellt eine Verletzung der Rechte am geistigen Eigentum von Ekobo dar.

Wenn der Kunde, der eine eigene Website (für eine nicht kommerzielle Nutzung) hat, einen Link zur Homepage der Website einfügen möchte, muss die vorherige Genehmigung von Ekobo eingeholt werden. Dies darf nicht auf eine implizite Übertragung oder Abtretung von Rechten, Titeln oder Interessen an Inhalten oder Materialien hinauslaufen.

Allerdings ist jeder Hypertext-Link zur Website, der die Techniken des "Framing" und des "Inline-Linking" verwendet, streng verboten. Jeder Link kann auf einfache Anfrage von Ekobo entfernt werden.

Artikel 22 - Elektronische Unterschrift

Die Validierung "Klick" beträgt bei einer elektronischen Signatur. Diese elektronische Signatur hat die gleiche Rechtsgültigkeit wie eine handschriftliche Unterschrift.

Im Falle einer betrügerischen Verwendung wird dem Kunden empfohlen, Ekobo telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, sobald er diesen Betrug entdeckt hat.

Article 23 – Beweismittel
Computerregister, die von Ekobo mit angemessener Sicherheit in elektronischen Datensystemen geführt werden, gelten als Anscheinsbeweis für jede Kommunikation, Bestellung und Zahlung, die zwischen den Parteien stattgefunden hat.

Die Speicherung der Bestellformulare und Rechnungen erfolgt in einem zuverlässigen und nachhaltigen Format, um dem Erfordernis einer dauerhaften und loyalen Kopie nach französischem Zivilrecht zu entsprechen.

Artikel 24 - Trennbarkeit und Auslegung

Wenn eine der Klauseln der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer gerichtlichen Entscheidung für nichtig erklärt wird, bleiben die übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang in Kraft.

Im Falle eines Rechtsstreits zwischen Ekobo und dem Kunden dient die französische Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Auslegungshilfe zur Lösung der Angelegenheit. Im Zweifelsfall hat die französische Version Vorrang.

Artikel 25 - Recht und Gerichtsbarkeit

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und werden gemäß diesem ausgelegt. Die über die Website abgeschlossenen Bestellungen sowie alle daraus resultierenden Streitigkeiten unterliegen dem französischen Recht.

Eine einvernehmliche Lösung (durch ein Ombudsmann-System) wird vor jedem Rechtsbehelf in Betracht gezogen.
Falls diese Lösung scheitern sollte, haben die Pariser Gerichte eine nicht ausschließliche Gerichtsbarkeit, um die Streitigkeiten zwischen den Parteien zu verhandeln. Diese Bestimmung darf die europäischen Verbraucher nicht von ihren nationalen gesetzlichen Rechten abhalten.